SUCHE

Aargauischer Gewerbeverband
Gewerbehaus
Entfelderstrasse 19
5001 Aarau

Tel 062 746 20 40
Fax 062 746 20 41

Mail info@agv.ch






Willkommen beim aargauischen Gewerbeverband

Startseite Aktuell Vernehmlassungen abgeschlossen

Boswil/Bünzen; NK 359 Sanierung Niveauübergang; Neubeschluss Grosskredit


Departement:

Dept. Bau, Verkehr und Umwelt



Verfahrenseröffnung:

24.08.10

Frist für Gewerbevereine und Berufsverbände:

23.09.10

Behandlung in der Geschäftsleitung:

27.09.10

Einreichungsfrist:

15.10.10

Kurzbeschrieb:

Am 31. August 1993 hat der Grosse Rat das generelle Projekt zur Aufhebung des SBB-Niveauübergangs in Boswil genehmigt und einen Bruttoverpflichtungskredit von 10,4 Millionen Franken bewilligt. Mit der Teuerung beläuft sich der indexierte Kredit auf 14,8 Millionen Franken (Preisbasis 2009). Das Vorhaben konnte in den 90er-Jahren aufgrund finanzieller Engpässe nicht weiter verfolgt werden und musste zurückgestellt werden. Mit der Erarbeitung des Auflageprojekts wurde auch eine Kostenüberprüfung vorgenommen. Die Kostenprognose liegt bei 23,0 Millionen Franken (Preisbasis 2009). Darin enthalten ist neu eine Risikoreserve von 2,1 Millionen Franken (10 %). Damit belaufen sich die Mehrkosten gegenüber dem 1993 bewilligten Kredit von 14,8 Millionen Franken auf 8,2 Millionen Franken. Sie resultieren aus der Projektungenauigkeit und externen, nicht beeinflussbaren Randbedingungen. Mit Inkrafttreten der Neugestaltung des Finanzausgleichs und der Aufgabenteilung zwischen Bund und Kantonen (NFA) am 1. Januar 2008 wurden die projektgebundenen Beiträge des Bundes - unter anderem an Bahnübergänge - aufgehoben. Die Beiträge der Gemeinden Boswil und Bünzen werden entsprechend dem Kostenteiler des Generellen Projekts beibehalten. Sie betragen für Boswil 2,9 Millionen Franken und für Bünzen 0,5 Millionen Franken. Die Nettokosten betragen 19,6 Millionen Franken. Das Projekt beinhaltet eine neue Strassenbrücke über die SBB-Anlagen, die jeweils über einen Kreisel an die Bünztalstrasse (K 124) und die Bahnhofstrasse (K 359) angeschlossen wird. Anstelle des Niveauübergangs ist eine Unterführung für Fussgänger und Radfahrer vorgesehen. Die Projektpläne wurden vom 24. April bis zum 26. Mai 2010 öffentlich aufgelegt. Über die 20 Einwendungen wird erst entschieden, wenn der neue Finanzierungskredit rechtskräftig ist.

Stellungnahme des AGV